Die
Rutteler  
  Mühle

  • Café-Restaurant
  • Naturkostladen
  • Futtermühle

 

Das Mühlencafé und der Mühlenladen liegen unmittelbar neben der Mühle direkt nebeneinander und sind so vom hauseigenen Parkplatz bequem zu erreichen.
 



 
Rund um die Mühle

     
Geöffnet

Unser Team
Kontakt/ Impressum

           

         

 


 






Europas Counter
Nr1




 

 

 

 

 

Moin, Moin!!!

Das Team der Rutteler Mühle freut sich auf Ihren Besuch und hofft, Sie mit den angebotenen Leckerein verwöhnen zu dürfen. Essen ist ein Stück Lebensfreude. Im Alltag schenken wir diesem Aspekt manchmal zu wenig Aufmerksamkeit. Aber wer kennt sie nicht, die schönen Momente des Genießens! Mit Freunden lachend an einer reich gedeckten Tafel debattieren oder einfach zu zweit die friesische Gastfreundschaft erleben. Sich gemeinsam an einen Tisch zu setzen, ist ein Moment der Ruhe und Entspannung. Wir schenken gegenseitige Aufmerksamkeit und gemeinsames Essen verbindet einfach. Ein Restaurantbesuch bietet zudem den Luxus, sich ganz auf den Moment des Genießens konzentrieren zu können. Aus dem Alltäglichen wird das Besondere. Wir laden Sie ein, sich das Besondere zu gönnen!

Die Rutteler Mühle entstand zu einer Zeit, in der Windmühlen zum charakterischen Gesamtbild eines Dorfes gehörten.

Im Jahre 1865 wurde der Galerieholländer am Ortsrand von Neuenburg erbaut und ragt seitdem mit seinen 25 Metern Höhe weit über das Land der Friesischen Wehde.

 

Auch heute noch wird hier Getreide mit Hilfe der Windkraft frisch gemahlen, geschrotet oder gequetscht und im Mühlenladen angeboten.

 

Die Mühlentechnik


  

Die zweistöckige Rutteler Mühle verfügt über drei Mahlgänge, einen Getreidequetschgang und ein Sägewerk.
Die Windrose dreht die Kappe mit den 21 Meter langen und 2,10 Meter breiten Flügeln in den Wind. Die Windkraft wird über Zahnräder zu den zwei Mahlgängen geleitet. Die schweren runden Mahlsteine, die einmal im Jahr von Hand nachgeschliffen werden, mahlen das Korn zu Mehl oder Schrot. An etwa 200 Tagen im Jahr reicht die Windkraft aus, um die Mühle anzutreiben.
Auf dem Gelände der Rutteler Mühle kann auch ein kleiner Mühlenpark besichtigt werden. Er besteht aus originalgetreuen Nachbauten in verkleinerten Maßstäben, an denen die Mühlentechnik anschaulich erklärt werden kann.

 






 

Naturerlebnis Südliches Friesland
Die Rutteler Mühle befindet sich in der wohl schönsten Region der ostfriesischen Halbinsel. Küstennah, kurtaxfrei, in der Nähe des Naturschutzgebietes Neuenburger Urwald, des Naturschutzgebietes Spolsener Moor und des Weltnaturerbes Niedersächsisches Wattenmeer.
Hier sehen Sie nur eine Auswahl an Informationsbroschüren, die Sie meist kostenfrei in der Tourist-Info Bockhorn und dem Bürgerbüro Zetel erhalten können. Sie können diese Broschüren über die Seite der Friesischen Wehde anfordern.








Der Mühlen-Naturkostladen

Die Öffnungszeiten für den Mühlenladen und die Futtermühle:

dienstags bis freitags 
09.00 – 12.30 Uhr

14.00 - 18.00 Uhr

montags Ruhetag!

Sie erreichen uns unter
04452/ 333

  • Ihre Warenbestellungen geben Sie bitte  während der Öffnungszeiten des Mühlenladens auf.
    Die Abholung kann dann auch während der Öffnungszeiten des Cafés erfolgen.
  • Das ganze Korn oder frisch gemahlenes Mehl ohne Konservierungsstoffe, ein neues Frühstücks-Müsli oder ein besonderer Tee – im Mühlenladen wird eine große Palette unterschiedlicher Natur-Kostwaren, Rezepte
    und Bücher angeboten.

  • Sie finden hier auch wechselnde regionale Produkte von heimischen Anbietern.

    Auch Korn und Mehl aus biologischem Anbau sind hier erhältlich.







 

Das Angebot umfasst:

 

·     Mehle und Schrote mit
      Windkraft 
      gemahlen

·     Weizenmehl

·     Weizenvollkornmehl

·     Weizenschrot

·     Roggenmehl

·     Roggenvollkornmehl

·     Roggenschrot

·     Roggenflocken

·     Gerste, Hafer

·     Dinkel, Grünkern

·     Hirse

 

·     Buchweizenmehl und –
      kerne

·     Backtriebmittel

·     Hülsenfrüchte

·     Tee und Gesundheitstee

·     Müsli

·     Trockenobst

·     Nüsse

·     Nudeln, Reis

·     Gewürze

·     Öle

·     Rezepte

·     Bilder

 

 

 

 

 

 

   
 
Das Mühlencafé
Das backsteinrote friesische Bauernhaus, gleich neben der Mühle, ist das „Mühlencafé“.
Die weiträumige Diele mit ihren kleinen Sprossenfenstern gibt den Blick auf das Mühlengelände frei.
In dieser typisch friesischen Umgebung ist Zeit für eine gemütliche Kaffeetafel.

 

      Die Öffnungszeiten für das Mühlencafé:

dienstags bis sonntags
14.00 bis 18.00 Uhr

montags Ruhetag
November bis März
montags und dienstags Ruhetag

       ...  auf Anmeldung sind Sie auch zu Sonderzeiten immer herzlich willkommen!

       

 neue Radtouren

 

neue Rundwanderwege durch das Naturschutzgebiet

Neuenburger Urwald

 

Tipps für einen gelungenen Urlaub in unserer besonderen Urlaubsregion

Darum sollten Sie sich  unsere abwechslungsreiche Urlaubsregion anschauen. Unter www.naturerlebnis-suedliches-friesland.de finden sie alle Infos rund um unsere Umgebung.
 
Top
Die Rutteler Mühle  | ruttelermuehle@t-online.de